Training in Limbach ab 28.05.2020

Liebe Sportfreunde,

zwischenzeitlich darf unter Einhaltung bestimmter Hygienevorschriften auch in Limbach wieder trainert werden.

Wir nehmen den Trainingsbetrieb in der Gerhard-Hauptmann-Turnhalle ab Donnerstag, den 28.05.2020, wieder auf. Maximal 11 Personen dürfen sich jeweils in der Turnhalle befinden. Es ist wichtig, dass sich alle an die im Anhang genannten Vorschriften halten, damit wir auch in der aktuellen Situation trainieren dürfen.

Die Turnhalle des Albert-Schweitzer-Gymnasiums bleibt jedoch bis zum Schuljahresende weiterhin geschlossen!

Bei Rückfragen erreicht ihr mich unter der 03735 25253.

Eurer Hagi

 

 

ANHANG

Gemäß Sächsischer Corona-Schutz-Verordnung dürfen ab 15. Mai 2020 alle Sportstätten ohne Publikumder Stadt Limbach-Oberfrohna unter Einhaltung der Abstandsregelung von 1,50 m und der nachfolgend gültigen Hygienevorschriften wieder genutzt werden.

 

  • Alle Personen müssen nach Betreten der Sportstätte die Hände waschen. Es besteht keine Pflicht, Mund-Nasen-Bedeckungen in den Sportstätten zu tragen.

  • Personen mit erhöhter Körpertemperatur und/oder Erkältungssymptomen dürfen die Sportstätte nicht betreten.

  • Sportstätten dürfen nicht für den Publikumsverkehr (Zuschauer, Begleitpersonen usw.) geöffnet werden.

  • Die Anzahl der jeweils zugelassenen Sportler, hängt von der jeweiligen Sportart ab. Sie muss die Einhaltung des Mindestabstandes von mindestens 1,50 Metern während des Trainings garantieren. Die max. zulässige Anzahl der Sportler pro Turnhalle ist ausgehangen.

  • Der Mindestabstand zwischen Sportlern und Trainer ist in jeder Trainingseinheit einzuhalten. Trainingseinheiten mit Mannschaftsspielcharakter sind nicht erlaubt. Jeglicher Körperkontakt ist zu vermeiden.

  • Der Mindestabstand ist auch in den Umkleidebereichen sowie Sanitärbereichen unbedingt einzuhalten. Möglichkeiten zum Händewaschen (mit entsprechendem Abstand zueinander) sind ausgerüstet mit Flüssigseife und zum Abtrocknen mit Einmalhandtüchern. Elektrische Handtrockner können ebenfalls genutzt werden.

  • Enge Bereichen sind so umzugestalten oder der Zugang zu beschränken, dass der Mindestabstand eingehalten werden kann.

  • Trainingsgeräte sind nach der Benutzung durch die Nutzer zu reinigen.

  • Training und Wettkämpfe sind entsprechend der  Vorgaben der Bundesfachverbände durchzuführen.

  • Verantwortlich für die Einhaltung der Hygieneregeln gemäß der jeweils gültigen Sächsischer Corona-Schutz-Verordnung sind die jeweiligen Vertragspartner der Stadt gemäß Nutzungsvereinbarung für die Überlassung städtischer Sportstätten.

 

Stadtverwaltung Limbach-Oberfrohna, 15. Mai 2020

 

 

 

 

 

 

Wiedereinstieg ins Training (Marienberg)

 

Hallo Sportfreunde,

nach aktueller Verordnung kann ich unser Dojo in Marienberg wieder öffnen.

Anders sieht das bei den städtischen Turnhallen in Limbach und Olbernhau aus.

Ich warte noch auf die Informationen von den Stadtverwaltungen, diese wurden mir auf Nachfrage zugesichert. Sobald ich weiß, wann die Hallen in Limbach und Olbernhau öffnen, erfahrt ihr das hier.

 

Neue Trainingszeiten für Marienberg unter Beachtung der Hygieneregeln:

 

Wir starten am 25.05.2020

Jeweils montags

  • 16.30 – 17.30 Uhr Kinder mit weißem, gelbem und orangem Gürtel
  • 17.45 – 18.45 Uhr mit grünem, blauem und braunem Gürtel
  • ab 19.00 Uhr Erwachsene

Jeweils mittwochs

  • 16.30 – 17.30 Uhr Kinder mit weißem, gelbem und orangem Gürtel
  • 17.45 – 18.45 Uhr mit grünem, blauem und braunem Gürtel
  • ab 19.00 Uhr Erwachsene

Bitte bringt Turnschuhe mit für Training im Freien (bei schönem Wetter).

 

 

Wandertag am 30.05.2020

 
Trotz der schwierigen Situation möchten wir wie in all den Jahren unsere Wanderung durchführen. Mit dem entsprechenden Abstand können wir uns trotzdem an der frischen Luft bewegen.
 
 
Wir werden dieses Jahr die Neunzehnhainer Talsperre besuchen. Start 09.00 Uhr am Dojo in Marienberg, dieses Jahr muss jeder für sich fahren.
 
Bei Fragen und Anmeldung wendet euch bitte an mich, per E-Mail oder Telefon: karatehagi@yahoo.de oder 03735 25253.
 
 
Euer Hagi